Schaumprofile / geschäumte Dichtungen

Zellgummi, Moosgummi, Silikonschaum, PE-Schaum

Produktinformationen: Schaumprofile / geschäumte Dichtungen

Wer kennt das nicht: Die Dichtschnur oder das Abdichtungsprofil ist zu hart und passt sich nicht den Gegebenheiten an (Tür, Klappe oder Deckel schließt nicht). Was ist zu tun?

Es gibt in diesem Fall mehrere Möglichkeiten:

    1. Die Shorehärte des Dichtprofils wird verringert (z.B. 70° Shore A in 50° Shore A).
    2. Die Geometrie der Dichtung wird verändert (bei einem Vierkantprofil wird z.B. eine Hohlkammer eingebracht oder das Profil wird mit einer Dichtlippe ausgestattet).
    3. Es wird ein geschäumtes Material verwendet. Dabei bleibt die Geometrie der Dichtung bestehen. Bedingt durch die Zellstruktur wird das Profil weich und anschmiegsamer. Beispielprofile

Es gibt viele Arten von geschäumten Dichtungen oder Schaumprofilen:

    • Moosgummi
    • Zellgummi / Zellkautschuk
    • Silikonschaum
    • PE-Schaum / Vorlegeband
    • Kompriband / Fugenband
    • Fluormoosgummi

Genau zu diesen verschiedenen Arten erhalten Sie hier in den nächsten Wochen detailliertere Informationen. Denn jede Art der geschäumten Dichtung hat andere Eigenschaften und erfüllt unterschiedliche Anforderungen.

Für alle, die schon jetzt ein Problem haben: Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen weiter.

Telefon: 02524/267927-0 oder senden Sie uns eine E-Mail: ed.tl1665043949ewsgn1665043949uthci1665043949d@ofn1665043949i1665043949

Jetzt anrufen: 02524 / 267 927 - 0